Klettern und Naturschutz unvereinbar?

Wir sind der Meinung, dass dies kein Problem darstellt. Vorausgesetzt ist ein von den Kletternden gelebter, respektvoller Umgang mit Natur und Umwelt.

Festgelegte Rahmenbedingungen müssen von allen eingehalten und respektiert werden. Dies können einfache Punkte sein, wie das mitnehmen von Abfall, das einhalten von saisonalen Sperrungen etc. 

Die wichtigen Anliegen sind im nachfolgenden Kletterkodex aufgeführt.

 

Kletterkodex

  • Ich benütze, wenn immer möglich, öffentliche Verkehrsmittel oder das Velo und halte mich an Fahr- und Parkverbote
  • Ich benütze die bestehenden Zu- und Abstiegswege. Dies verhindert Bodenerosion und ermöglicht eine reichhaltige Flora
  • Ich halte mich konsequent an Kletterverbote und saisonale Felssperrungen. Brütende Vögel zum Beispiel sind extrem störanfällig
  • Ich schone bewusst Pflanzen und Tiere. Viele Felsen sind letzte Wildniszonen für Flora und Fauna
  • Ich benütze die Umlenkstellen und steige nicht über die Fluhköpfe aus. Die Felskopf-Flora ist besonders empfindlich und selten
  • Routen saniere ich zurückhaltend und im Charakter der Erstbegehung. Wenn möglich in Absprache mit Erstbegehern und der IG Klettern
  • Ich mache keinen unnötigen Lärm. Radiomusik und lautes Rufen stört Tiere und Kletterkolleg/lnnen
  • Ich beklaue nicht meine Kolleg/lnnen und andere Kletter/Innen. Auch belassene Karabiner und Seile lasse ich hängen
  • Dry-Tooling und Mixed-Klettern praktiziere ich nur in eigens dafür vorgesehenen Routen und niemals in bestehenden Klettertouren
  • Bei geplanten Neuerschliessungen kläre ich vorgängig mit der IG-Klettern ab ob Einschränkungen vorliegen
  • Ich mache Feuer nur bei eingerichteten Feuerstellen. Jede neue Feuerstelle zerstört den Boden für Jahre
  • Ich lasse keinen Abfall zurück und nehme auch den von anderen liegen-
    gelassenen Abfall mit
  • Ich nehme Zigarettenstummel wieder mit und stecke sie nicht in Felslöcher
  • Ich achte darauf, dass ich bei Anbruch der Dämmerung das Klettergebiet
    verlassen habe